Der Trend hin zur Nutzung von Videoinhalten über das Internet wurde durch Web 2.0 Anwendungen wie beispielsweise YouTube weltweit zu einem Massenphänomen. Durch die ständig höheren Pixel-Auflösungen, durch höhere Bandbreiten, bzw. Übertragungsraten und anspruchsvollere Media-Codecs wird das Fernsehen selbst in HD auch via Internetkabel möglich – ein Breitband-Internatanschluss genügt. Filme im und über das Internet sind kein Novum – sie sind integrierter Bestandteil des Angebots im WWW. Der Internet-Anwender ist den Umgang mit Videodateien am heimischen PC gewohnt.

Das traditionelle TV Medium in all seinen Formen (DVB-T, analog terrestrisch sowie Satellitenübertragungen) hat bis dato keine effektive Brücke hin zu dem Online-Medium Internet schlagen können. Bemühungen von diversen Fernsehanstalten sich im Internet zu positionieren (Mediaset Gruppe, ZDF, Pro 7) sind bis dato Einzelaktionen und sind von einem Sender übergreifenden Video-Angebot weit entfernt. Ein Spielraum für innovative Lösungen auf mehreren Ebenen!

KIM Keep In Mind arbeitet mit Europas besten Anbietern im Bereich IPTV zusammen, um innovative Produkte im Bereich IPTV und “TV im Web” anbieten zu können. Für weitere Informationen, senden Sie uns bitte eine E-Mail an: info@keepinmind.info.

Menü